24.06.2013

Heute


Schimpfen hätte keinen Sinn. Ich schnitt stattdessen ein Stückchen vom Schmutzradierer ab, sodass er für sie die handliche Größe hatte und bat sie, das Gekritzel weg zu wischen. Ich ging weiter weg und beobachtete heimlich, was passiert. Ich rechnete damit, dass der Tisch eine Weile angemalt bleibt und dass der Schmutzradierer irgendwo gut versteckt deponiert wird. Aber nein! Sie wischte das falsch platzierte Meisterwerk tatsächlich weg. Sofort schnappte ich meine Kamera, ist ja eh klar! ;)

(Was mache ich bloß, wenn ein Stift oder eine Gabel im Lederbezug landet? Gibt es da auch einen Lochradierer? :S)

Kommentare:

  1. Sehr schön das es funktioniert! Da kann man glaube ich wirklich stolz sein das die Ansage verstanden wurde... und dein Ledersofa?! Hmm... ich denke da hilft dann auch kein Radierer mehr und die Kamera willst du dann bestimmt auch nicht mehr zücken :-)
    Viele Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, diese Sorte Kunstwerke... Mittlerweile radiere ich schon fast nichts mehr weg und denke mir, in 8 bis 10 Jahren können wir einmal alles ausmalen und bis dahin mach ich mir keinen Stress. :-)
    Alles Liebe, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. ****(Was mache ich bloß, wenn ein Stift oder eine Gabel im Lederbezug landet? Gibt es da auch einen Lochradierer? :S)****

    Lol, nachdem Du gerade ihre Neugier geweckt hast, findest Du es vielleicht bald heraus, ;-).

    Nein, im Ernst. Ich find's voll entzückend (und mal wieder weckt es herrliche Erinnerungen -- die in dem Moment, als es geschah gar nicht so entzückend waren, aber an die man dann doch wieder gerne zurück denkt...)

    Wir haben übrigens gerade ein 18 Monate altes Kind zu Besuch -- und ich muss wirklich sagen, der macht wirklich Werbung für kleine Kinder, so süß.

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, das passiert. Aber super, dass sie es echt weg gewischt hat. :) Die Kinder machen das ja aber auch nicht um uns zu ärgern.

    Diese Art Kunstwerke sind übrigens ein Grund dafür, dass wir unser altes Sofa erstmal noch eine ganze Weile behalten und auch andere Möbel nicht ersetzen. Der Tisch in seinem Kinderzimmer sieht übrigens immer so aus, genauso wie die Wand, aber hey, ist ja sein Zimmer. ;)

    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  5. super, dass das so reibungslos geklappt hat! bei uns findet mini es des öfteren lustig, die sachen zu "reparieren" (aufwischen, wegradieren, staubsaugen...) und macht dann das ganze extra noch einmal, weil es spass macht. irgendwas klappt da bei uns nicht so ganz. kennt ihr das auch?

    wir haben einen waschbaren und ersetzbaren bezug für das sofa. wir haben es nach der geburt von mini gekauft, und ich hatte da schon gewisse lektionen gelernt :-)

    liebe grüsse,
    Sara

    AntwortenLöschen