02.08.2013

Eier pellen, schneiden und anrichten


Da sie jede Gelegenheit nutzt, ihre Fingerfertigkeit besser unter Kontrolle zu haben, kochte ich ihr ein paar Eier zum pellen.


Obwohl sich ihr Interesse sofort auf die Zange richtete, machte sie mir dann das Eierpellen doch noch nach.


Das Schneiden ging dann ruck zuck. Ich musste ihr sogar noch ein Ei zum Aufschneiden hinreichen, damit ich einen Schnappschuss machen konnte. War dann aber auch wieder zu langsam.

Kommentare:

  1. Das ist gut. Ich kenne das auch. Wenn Eier auf den Tisch kommen, möchte unsere Kleine diese sofort selbst bearbeiten. Ob in die Pfanne werfen oder pellen und essen. Alles andere ist dann nicht mehr wichtig :)

    Schöne Bilder.
    Beste Grüße
    momscam

    AntwortenLöschen
  2. Sie ist aber wirklich schon sehr geschickt, oder!? Ich weiß noch, dass mir das Abknibbeln der Eierschale immer großen Spaß gemacht hat. Heute noch. Aber nur, wenn das Ei gut abgeschreckt ist. Sonst bin ich wieder ein Stückchen zu ungeduldig. Knibbeln mag Kalea auch. Mal sehen, wann sie bereit für ein Ei ist! :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. was eine tolle und dennoch simple idee. ich bin wieder mal inspiriert nchzuahmen ;)

    Liebste grüße isabella

    AntwortenLöschen

VIELEN DANK FÜR DEINE NACHRICHT! :)
Erst nach der Freischaltung wird dein Kommentar sichtbar.