27.09.2013

Es begann mit dem Urknall...


Ich liebe es zu unterrichten. Diese Woche stand in Biologie das Thema "Entstehung des Universums" auf dem Plan. Aber wer sagt, das Jugendliche keine Geschichten mögen? Ich nahm mir vor ihnen die Geschichte von der Erstehung des Universums und unserer Galaxie zu erzählen... und zu zeigen. Á la Montessori, versteht sich.
Also besorgte ich einige Murmelkugeln, Perlen und Sand sowie einen großen schwarzen Satin-Stoff und setzte mich eines Abend vor meine Nähmaschine um ein "Universum" zu nähen. Besser gesagt die kleine Tasche da rechts. Da versteckte ich dann einen aufgeblasenen Luftballon den ich gleich am Anfang der Geschichte mit einer Nadel platzen lies. Denn die Geschichte beginnt mit dem Urknall.
Der Sand stellt die vielen Teilchen (oder wie die Physiker sie nennen: "Passierchen") dar, die Murmelkugeln die Riesensterne und die Perlen die größeren Sterne nach der Supernova. Als letztes seht ihr unser Sonnensystem. 
Die Schüler (14 Jahre alt) waren begeistert. Sie bombardierten mich gleich mit Fragen, sogar als es schon bereits geläutet hatte. Es war ein schönes Gefühl zu sehen, wie sie alles in sich aufsaugten, wie sie sich dies alles vorzustellen versuchten, wie sie wie gefesselt zugeschaut haben. Es war herrlich!

Nächste Woche lernen wir, wie das Leben auf der Erde begonnen hat. Freue mich schon darauf. :)

Kommentare:

  1. So soll Schule sein! Echt super wie du das machst!
    Lg Lisi

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Dich hätte ich auch gern als Lehrerin gehabt!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, absolut tolle Idee, da wäre Ich gerne auch nochmal Schüler!

    Liebste Grüße Isabella

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anna,
    das klingt super - vor allem der Ballon!
    Ich unterrichte an einer Förderschule in Deutschland und gemeinsam mit einer Kollegin haben wir letzte Woche das Schwarze Band auf dem Schulhof ausgerollt und die Entstehung der Welt und des Lebens thematisiert!
    Das war soooo genial! So faszinierend - und deine Beschreibung der Entstehung der Erde gefällt mir sehr gut und ich werde mir diese Idee "klauen" :)

    Wo hast du denn die Murmeln her? Sind die Farben egal?
    Und der Ballon steckt(e) in einer kleinen Tasche am schmalen Stück des kurzen Bandes?

    Super schön!
    Danke dir fürs Zeigen!

    Herzliche Grüße - Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Wie wunderschön!!!!
    Unglaublich das auch ältere Kinder so toll auf diese Vorgehensweise reagieren... toll.
    Warum arbeite nnicht mehr so und nehmen sich einfach die Zeit dafür. *seufz*
    Wunderschön... mir fehlen beinahe die Worte.
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo nochmal,
    es gibt ein super schönes neues Buch von Herrn Schaub, wo genau die Entstehung der Erde und des Lebens Thema ist!
    Kosmische Erziehung in der Montessori-Pädagogik (Herder Verlag)!
    Gerade erschienen!

    Herzliche Grüße - Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vanessa!
      Vielen, vielen lieben Dank für diesen tollen Tipp! Das Buch habe ich Online bereits gefunden und ist auch schnurstracks im Einkaufskorb gelandet ;)
      LG, Anna

      Löschen
  7. Hallo Anna,
    ich habe es auch hier liegen und bin total begeistert!
    Aber ich werde jetzt erstmal mein Diplom im November abschließen, danach ist wieder mehr Ruhe und Zeit für das Sammeln, Basteln und Gestalten von wundervollen Materialien! :)

    Einen schönen Oktober!
    Herzliche Grüße - Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anna! An welcher Schulform unterrichtest du?

    AntwortenLöschen

VIELEN DANK FÜR DEINE NACHRICHT! :)
Erst nach der Freischaltung wird dein Kommentar sichtbar.