22.12.2013

22


Wir bereiten uns voller Vorfreude auf das Wiedersehen mit der Familie vor und bastelten jedem ein kleines Geschenk: Einen Schneemann im Glas. Ich sah die Idee auf dem Blog The Connection We Share und war dermaßen enzückt, dass ich mich sofort auf die Suche nach leeren Gläschen, Watte und Textilbändern in der Wohnung machte.


Was ich dazu brauchte: Watte, kleine leere, saubere Gläschen, Alleskleber, Wackelaugen, Kreise aus Textil, schwarzen Stickgarn und Textilbänder für den Schal. Man kann die Schneemänner eigentlich ganz individuell gestalten, ich nahm dazu noch roten Filzstoff für die Karottennasen und Eddingstifte in Silber sowie kleine schwarze Pickerl für die Knöpfe.


Den Schal habe ich um die Gläser gebunden, die Augen und die Filznasen klebten wir allerdings gemeinsam.


Reichlich Watte in die Gläser füllen, ...


die Knöpfe anmalen, ...


und einen süßen Hut als Deckel binden.

 

Fertig.

Kommentare:

  1. Oh was für ein super Vorschlag, wird am 02. Januar in der Krabbelgruppe nachgebastelt. Bin mit vorbereiten dran und wollten evtl ein Schneemann Bild machen, aber das hatten wir schonmal. Da kommt das mit der Glas Idee genau richtig!!!

    Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo... wollte dir nur für die nette Schneemann im Glas Idee DANKEN.... find die total super und hab sie auch schon mit einer meiner Prinzessinnen nachgemacht.... auf meinem Blog (daycaremummy.blogspot.com) kannst du sie, wenn du magst mal anschauen... DANKE auch für deinen tollen Blog, hab schon einige Anregungen darin gefunden..... Ganz liebe Grüße aus Kärnten..CARMEN (PS.: hab schon ein Kommentar hinterlassen, aber irgendwie ist das abhanden gekommen)

    AntwortenLöschen