30.06.2014

Allerliebste Grüße vom Bauernhof!


Tiere erfährt man am Besten, indem man sich um sie kümmert, sie beobachtet und im Alltag hautnah erlebt. Obwohl Julia an Kühen, Schweinen und Co. tierisch interessiert ist, haben wir in der Großstadt oder in unserer Umgebung kaum die Möglichkeit sie wirklich so nah und so intensiv zu erleben. Daher entschieden wir uns auch heuer für einen Bio-Bauernhofurlaub in der Heimat und auch diesmal haben wir es nicht bereut. 

Seit bereits 3 Tagen genießen wir schon unseren wohlverdienten Urlaub, die frische Bergluft, die herrliche Aussicht und das pure Bauernhofleben. Es ist wirklich ein großartiges Erlebnis für uns alle zu sehen, was es bedeutet sich um Tiere zu kümmern, sie zu pflegen und diese zu füttern.

Auch wenn man sowas in Kinderbüchern sehen kann oder Streichelzoos besuchen kann, sieht und erlebt man vieles nicht so intensiv wie hier. Die Milchkühe werden 2 mal am Tag gemolken, die Tiere wie Kaninchen, Meerschweinchen, Katzen, das Pony, die Ziegen, die Hühner, Hängebauch- und Hausschweine sowie Schafe gemeinsam von den kleinen aber auch großen Gästen gefüttert. Gestern beobachteten wir ganz lang, wie ein Kalb von der Mutterkuh Milch getrunken hat und heute kam hier auf dem Bio-Bauernhof sogar ein anderes Kalb auf die Welt.


Tiere erleben ist eben etwas wesentlich anderes als diese nur in Büchern zu sehen. Man kann sie riechen, hören, ihr Verhalten beobachten und sehen, wie sie wirklich leben. Und da Julia sie so hautnah erlebt, ist für sie auch das Schwein bereits nicht nur ein Schwein, sondern ein Hängebauchschwein oder ein rosa Hausschwein und die Kuh die Milch gibt, ist nicht nur einfach eine Kuh, sondern eben eine Milchkuh. Ich merke aber auch, dass sie den Kühen mit viel Respekt begegnet, ich glaube, sie hat sich diese etwas kleiner vorgestellt. Ein Grund mehr, warum mir so ein jährlicher Bauernhofurlaub vorschwebt.


Wir genießen diesen Urlaub trotz dem immer wiederkehrenden Regen und kalten Wind in vollen Zügen. Die Berge sind atemberaubend schön, die Wiesen und Wälder leuchtend grün und die Täler einfach märchenhaft. (Weitere Bilder unter "Foto des Tages".)

Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Zeit wünscht euch Micha

    AntwortenLöschen
  2. ich wünche euch eine wundervolle resturlaubszeit.

    lieb, ann-ka

    AntwortenLöschen