22.07.2014

Gewürz- und Fühlmemory "All in One"


Schon seit langem plante ich für Julia so ein Memory-Spiel selbst zu nähen. Kleine Stoffsäckchen mit einem Kordelzug, damit sie den Inhalt nicht nur riechen und betasten, sondern auch anschauen kann. Nun endlich, endlich hatte ich mehr Zeit und bastelte ihr aus 12 solchen Säckchen ein Gewürz- und Fühlmemory.


Die Säckchen habe ich aus einfachen Rechtecken, an den Seiten ver- und oben am Bund zurückgenäht, Kordel reingesteckt und dann mit Lavendel, Zimtstangen, Vanilleschoten, Anis und anderen intensiv duftenden Gewürzen befüllt. Obwohl Julia die Säckchen gleich öffnen kann, um nachzuschauen, ob sie wirklich zwei mit demselben Inhalt gefunden hat, nähte ich sicherheitshalber Stoffreste als Markierungen auf die Säckchen, paarweise natürlich die gleichen Farben.


"Was ist das?" fragt sie mich und natürlich werden alle Säckchen beschnuppert, dann aufgemacht, ihr Inhalt noch genauer untersucht und benannt. 


Auch als Fühlmemory finde ich diese Säckchen fantastisch. Kichererbsen, Reis, Nudeln und Ähnliches mit den Fingern ertasten ist eine neue Erfahrung und es kommen ganz neue Eigenschaften des Säckcheninhaltes zur Geltung.

1 Kommentar:

  1. Hallo!
    Ich sammele diese Woche tolle Spielideen und schönes Spielzeug für den Sommer bei meiner Summerkids-Linkparty:
    http://cuchikind.blogspot.de/2014/07/summerkids-linkparty-4-spa-im-sommer.html
    Vielleicht hast du Lust, mitzumachen.
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen

VIELEN DANK FÜR DEINE NACHRICHT! :)
Erst nach der Freischaltung wird dein Kommentar sichtbar.