31.07.2015

Bücher, die wir lieben


Eines ihrer Lieblingsbücher ist von Gerda Muller, Ein Garten für Kinder in der Stadt. Ein Beweis, dass auch Sachbücher Phantasie und Originalität besitzen können. Dies ist eine Geschichte über eine Familie, die einen Garten mitten in Paris mit viel Liebe und Können wieder herstellt und was alles in einem Garten von Frühling bis Winter so los ist. Nebenbei freunden sich die Kinder mit dem Nachbarsjungen an, der im Rollstuhl sitzt und der ihnen die allerbesten Tipps bezüglich Pflanzen und auch Tiere liefern kann. Auch die Illustrationen von Gerda Muller sind - wie bei allen ihren Büchern - einfach wunderschön!


"Aus einem Samen klein und fest, der sich vom Frühling wecken lässt, sprießt winzig klein ein grünes Blatt, das Zi-Za-Zi-Za-Zacken hat." beginnt das Buch Der Löwenzahn, das wir von Julia's Kinderhauspädagogin empfohlen bekommen haben.


Sie liebt Reime, egal ob Lieder, Auszählreime, Wortspiele oder Gedichte, deshalb war dieser Buchtipp ein Volltreffer! Die Erzählung vom Löwenzahn, vom Samen, zur Knospe, zur Blüte, zum Federflaum und wieder zum Samen wird in kurzen Versen, von Ulrike Schrott erzählt und mit wunderbaren Zeichnungen von Alfons Eder untermalt. Das Buch ist für jüngere Kinder aber auch  für Kinder, die etwas älter sind als Julia, noch immer ein Erlebnis.


Ich finde geistreiche Sachbücher, wie Die Grüne Meeresschildkröte von Isabel Müller, so wunderbar! Ganz besonders über solche faszinierenden Tiere, die leider vom Aussterben bedroht sind.


Die Bilder und die Namen der Meeresbewohner auf welche die Schildkröte bei ihrer langen Reise trifft, sind furios und die Texte genau passend für Kinder ab ca. 3 Jahren. Ein Plädoyer mit viel Wissenswertem für den Erhalt der Meeresschildkröten und ihres Lebensraumes. (Hier geht's zu einer Leseprobe.)


Dieses entzückende Klappbilderbuch fand ich - wie viele unserer Bücher - im Montessori Shop meiner Akademie. Drüber & drunter - Die Stadt von Anne-Sophie Baumann und Alexandra Huard zeigt genau das, was der Titel verspricht: Die Stadt im Querschnitt. Wie tief sind eigentlich die Wurzeln der Bäume? Was passiert in einem Wasserbrunnen? Wie wird die U-Bahn unterirdisch belüftet und wohin genau verschwindet das Wasser vom Waschbecken und aus der Badewanne? Die einfachen aber informativen Texte und die zahlreichen Klappbilder zum Selbstentdecken haben es auch unserer Tochter angetan.


Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

Kommentare:

  1. Die klingen alle ganz toll! Vielen Dank für die Empfehlungen :)

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna!
    Vielen Dank für die Buchempfehlungen- Vor allem das Löwenzahn Buch ist ganz zauberhaft. :)
    Schade, dass es das aber nicht mehr zu kaufen gibt?!...
    Herzlichst
    Nat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nat,
      bei www.osiander.de gibt es das Buch (wieder) zu kaufen. Portofrei für 14,80€.
      Liebe Grüße
      Mazie

      Löschen
  3. Ich mag die schöne und bunte Fotos, die du immer für deinen Post machst. Es ist wie unsere FilzKugelTeppiche, die in allen Regebogenfarben strahlen :) Danke für die Inspiration!
    LG, Kitti von FilzKugelTeppiche

    AntwortenLöschen
  4. Das erste Buch, Ein Garten für Kinder in der Stadt, haben wir auch ;).
    Ich liebe alte Kinderbücher und halte auf Flohmärkten immer danach Ausschau!
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anna,
    Ich hab neulich einen alten Gastartikel von dir gefunden (ich weiß auf die Schnelle leider auch nicht wo) und glaube mich auch zu erinnern, es mal in einem Beitrag hier gelesen zu haben (ich glaube, wo du uns euer Zuhause vorgestellt hast?), dass ihr "bald"/"demnächst" auch umzieht?
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne!
      Ja, das stimmt und ganz bald ist es auch soweit, da die Bauarbeiten zügig vorangehen. Wieso die Frage?
      Ganz liebe Grüße, Anna

      Löschen
    2. Hallo Anna,
      Danke für deine Antwort und entschuldige bitte die Neugier!
      Die Frage kam dann auf, weil es mich sehr interessieren würde, ob ihr Montessori dabei auch direkt in die beim Planen bzw. beim Bau einfließen lasst (zB. Niedriges Waschbecken)?
      Aber abgesehen davon freue ich mich für euch und hoffe es wird dann nicht zu stressig!
      Ganz herzliche Grüße <3

      Löschen