12.12.2016

4 einfache Last Minute Geschenkideen - DIY mit Kindern


Im Adventkalender von Julia versteckte ich auch einige Bastelideen für selbstgemachte Geschenke, mit welchen sie dann ihre Kinderhauspädagoginnen, Freunde und die Verwandschaft überraschen kann. Es sind Bastelideen, die mit wenig Zeitaufwand verbunden sind, dennoch für viel Spaß sorgen und noch dazu ein wirklich nettes Geschenk abgeben. Solltet ihr noch auf der Suche nach einfachen Geschenkideen sein, hätte ich 4 selbtgemachte, bei deren Umsetzung besonders junge Kinder viel Spaß haben werden.


Wie jedes Jahr bastelten wir einige selbstgerollte Kerzen aus Bienenwachs. Früher fiel Julia es recht schwer, die Kante mit dem Docht am Anfang einzurollen. Damals half ich ihr noch bei diesem Schritt, heuer klappte es jedoch wunderbar und sie rollte eine Kerze nach der anderen. Sie bestand darauf, unterschiedliche Kerzen zu rollen, einige kleinere, einige größere und auch spiralförmige. Auch die kleine Tannenbaum-Dekoration haben wir selbst gemacht und es ist eine wunderbare Fädelarbeit für kleine Hände. Dazu benutzten wir grünen Filzstoff und Holzperlen und fädelten diese abwechselnd mit Hilfe einer Wollnadel auf.


Für unser selbstgemachtes Badesalz benötigten wir 6 Teil grobes Salz, 3 Teil Bittersalz aus der Apotheke um die Muskeln zu entspannen, 1 Teil Backpulver um das Wasser zu mildern aber auch um Hautreizungen zu lindern und ein paar Tropfen ätherisches Öl.


Die Zutaten mischte Julia in einer großen Schüssel zusammen (als Einheit nahm sie ihren größten Messlöffel) und portionierte das fertige Badesalz in kleine Vorratsgläschen mit einem Bügelverschluss (50 ml von Nanu Nana). Zum Schluss bekamen die Gläschen eine schlichte Masche und einige süße Holzfiguren, die wir bei einem Einkaufsbummel entdeckt haben. Das Rezept für das selbstgemachte Badesalz fand ich auf der tollen Webseite von Martha Stewart.


Wir nahmen uns auch selbstgemachte Seifenbällchen vor. Auch diese Idee ist recht einfach und nimmt auch kaum Zeit in Anspruch, dafür sind die kleinen Seifenbällchen richtige Hingucker und ein wunderbares kleines Präsent. Für die Seifenbällchen rieben wir 2 Schafsmilch-Seifen ab, gossen einen Esslöffel Wasser zu den Seifenraspeln und formten mit den Handflächen kleine, kastaniengroße Bällchen.


Anschließend wälzten wir sie in Lavendelblüten, Ringelblumenblüten und Lindenblüten und ließen sie ein wenig an der Luft trocknen.


Ich finde, in einem kleinen Netzsäckchen, dazu mit einem ebenso selbstgemachten Bügelperlen-Stern ergeben sie ein sehr nettes Überraschungspäckchen.

Auch Schoko-Muffins in Gläschen sind nicht nur schön, sondern auch ein besonders nettes Geschenk und in weniger als 10 Minuten fertig gestellt. Dazu nahmen wir größere Vorratsgläser mit Bügelverschluss (250 ml, auch von Nanu Nana), 110 g Bio Dinkelmehl, 2 Esslöffel Kakaopulver, 2 Teelöffel Backpulver und 50 g grobe Haferflocken. Wir bastelten für die "Schoko-Muffins im Glas" auch kleine Rezepthefte, in welchen die genauen Anweisungen und die Flüssigzutaten, die noch benötigt werden, angegeben sind. Die Rezepthefte könnt ihr gerne hier herunterladen.

Kommentare:

  1. Liebe Anna, so viele wunderbare Ideen. Über jedes einzelne Geschenk würde ich mich freuen und die Zubereitung und Gestaltung sieht nach einer Menge Spaß aus. Vielen Dank für diese Inspirationen.

    Ich schaue so gerne auf deinem Blog vorbei - daher hier auch einfach mal ein herzliches Dankeschön für die Zeit und Liebe, die du hier investierst um andere, so wie mich, zu inspirieren.
    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3 <3 <3 :) Ich Danke Dir für diesen lieben Kommentar! Alles Liebe, Anna

      Löschen
  2. Vielen Dank für die tollen Ideen!
    Woher habt ihr denn das Kerzenbastelset?
    Ganz liebe Grüße, Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasmin! Unser Set für die Bienenwachskerzen habe ich im Wald & Wiese Shop gekauft. (Hier der Link) aber im Grunde genommen findet man solche auch sonst wo im Internet. Z.B. hier oder hier. ;) Alle Liebe, Anna

      Löschen
  3. Liebe Anna,
    auch ich möchte mich von ganzem Herzen bedanken, dass du mir und für meine kleine Familie eine Quelle der Inspiration geworden bist (neben deinen Buchempfehlungen zu Montessori)
    Ich wüsste gerne wo ihr den schönen Adventskalender her habt?
    Und die süßen Fischschälchen habe ich nirgends gefunden....

    Ich wünsche euch eine wunderschöne Vorweihnachtszeit und alles Gute für euren Familienzuwachs.

    Liebst, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna!

    Vielen lieben Dank für deine tollen Ideen!!
    Kannst du mir sagen,wo du denn die Blüten für die Seifenbälle gekauft hast!?
    Danke,da wäre mir echt sehr geholfen...
    Wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtsfest (das letzte zu dritt...:-) ) und ganz viel Zeit mit deinen Lieben!
    Lg Anita

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Ideen. Danke. Gute Geschenke für Kinder auszuwählen, ist gar nicht so einfach. Es gibt so viel in den Shops. Deswegen sind solche Tipps so beliebt. Solltet Ihr auf der Suche nach den besten Geschenken für einen Mann sein, dann empfehle ich einen Vaporizer. Vaporisierer sind auf dem Markt immer mehr beliebtere Geräte für die Inhalierung von Inhaltsstoffen aus Pflanzen oder Ölen. Diese sogenannten Vaporizer werden für die Aromatherapie oder bei Atemwegsbeschwerden eingesetzt. Die Substanz wird idealerweise nur soweit erwärmt bis die Inhaltsstoffe verdampfen und ohne zu verbrennen eingeatmet werden können. Kaufen kann man sie hier: www.vapefully.de

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!
    Die Seifen habe ich mal auf einem Kindergeburtstag gemacht. Kam super an und war eine prima Beschäftigung! Toller Beitrag!
    LG die Ökohexe

    AntwortenLöschen