09.04.2013

Womit sie zur Zeit gerne spielt


Seitdem sie draufgekommen ist, wie dieses Spiel geht, steckt sie die Figuren mit voller Eifer in die richtigen "Löcher". Nach gelungener Arbeit geht sie auf Erkundungstour und wenn sie später bei diesem Puzzlespiel vorbeigeht, bleibt sie stehen und versucht es erneut.


Dieses Foto habe ich auch auf Facebook und zu den Tagesfotos gestellt, ich finde es einfach sooo herzig! Sie klettert zwar auf ihren Schaukelelch selbstständig hoch, aber wie sie das mit einem Buch geschafft hat, keine Ahnung! :) Der Elch wird am Tag sicherlich 7 mal geritten (mit oder ohne Buch)!


Den ganzen Turm noch nicht, aber die 5 größten Bausteine vom Rosa Turm habe ich ihr zum Spielen auf ihr Regal gestellt. (Der kleinste Würfel ist kleiner als ein Spielwürfel und Julia will ihn ständig in den Mund stecken.) Aber wie man sieht, kann sie auch mit diesen 5 schon was anfangen. ;)


Sie interessiert sich sehr für ihren CD-Player. Jeden Tag wird er erforscht, so dass ich mir vornahm ihr zu zeigen, wie man damit genau umgeht. 


Zusammenstecken zwar noch nicht, aber die Karotten-Klettverschlüsse auseinander reißen macht ihr unglaublich viel Spaß! (selbstgemachtes Karottenmemory vom Osterhasen ;))


Aber am allerliebsten mag sie, wenn ich sie auf meine Füße setze und hochhebe wie einen Medizinball. :D

Kommentare:

  1. Ich finde es schön, das euer "Puzzle" nur wenige Felder hat. Wir haben als A4-Größe bekommen und ich glaube Lotte ist manchmal einfach nur erschlagen von den vielen Möglichkeiten.

    Liebe Grüße!
    Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste lange suchen um ein einfaches Puzzle zu finden. Es ist wirklich nicht so einfach an solche heranzukommen, wie man's vielleicht glauben mag. :/

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
  2. Der Schaukelelch ist ja toll.Ich will auch unbedingt ein Schaukelpferd aus Holz.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (Der Elch ist von den Schweden ;)) Hast Du schon einen vor Augen?
      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
    2. Bzw. hast du schon EINS vor Augen?

      Löschen
  3. Boah Anna, die Karotten sind ein Traum *habenwill*
    Und das Foto mit dem Elch ist zum Knutschen...sieht sehr entspannt aus! Die Krabbe hat so ein "Rody" geschenkt bekommen...minutenlang geht es "galoppgalopp" und puzzlen ist auch ihre Leidenschaft...in Nullkommanichts ist es mittlerweile fertig...sie ist fast schon gelangweilt *lach* Ich dachte, ein Neues wäre eine Herausforderung, aber da hatte ich mich getäuscht :-o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche an die Nähanleitung der Karotten ran zu kommen, okay? ;) Und ich könnte sogar welche als Giveaways für Euch nähen? ;)
      Ganz viele liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
  4. Die Karotten sind so wunderschön und alle Bilder strahlen ganz viel Freude aus, wieder ein ganz toller Post, ich komme gerne zu euch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist sooo lieb! Dankeschön! :)
      Ich drück Dich ganz toll!
      :)
      Anna

      Löschen
  5. Ein toller Post. Mal wieder. Wie oft schreibe ich das hier eigentlich? Oder denke ich es nur immer? Hmm... Ich finde es so toll, wie du deinen Zwerg beobachtest und wie feinfühlig du die Interessen siehst und förderst. Wollte ich mal gesagt haben!
    Diesen rosafarbenen Turm und das erste Minipuzzel muss ich mir auch anschaffen. Kalea setzt ja schon Deckel auf Flaschen (na ja, noch nicht perfekt, aber sie übt) und ich glaube, so ein Puzzle findet sie dann in gar nicht mal soooo langer Zeit auch interessant.
    Ich muss jetzt mal den Karottenlink anklicken (normal mache ich während des Lesens tausend Tabs auf, geht hier ja nicht.. ;)). Die Karotten sind nämlich auch klasse!

    Heute bin ich wohl in Schwärmlaune. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DU BIST SOOOOOOO LIEB!!! Ich würde Dich am liebsten ganz fest drücken! Euch alle! Der Turm ist normalerweise ziemlich teuer, wenn Du aber was günstigeres suchst, so wie wir, rate ich Dir einen Gebrauchten zu kaufen. Der tut es genau so. ;) Auf dem "Karottenlink" ist leider keine Anleitung, worüber ich mich ein wenig geärgert habe. Ich rief also meine liebe Schwester an (denn ihr gehört der Blog hinter dem Link) und sie versprach mir, die Nähanleitung zuzuschicken. :D Wegen Deinem vorletzten Satz drücke ich Dir glatt ein dickes Busserl auf die Wange! <3

      Löschen
  6. Danke für deine tollen Inspirationen!

    Dadurch denke ich beim Einkaufen immer dreimal nach, ob Paul wirklich mal wieder ein neues Spielzeug benötigt.
    Weniger ist mehr! :)
    Achja dein kleiner Blondschopf ist so süß!

    Liebe Grüße, Laura

    AntwortenLöschen
  7. Das Karotten- bzw. Rettichmemory ist ja der Knaller! Hättest du vielleicht Lust, das Schnittmuster mal zu teilen oder ne Anleitung zu schreiben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, die Frage ist natürlich aufgekommen. Da das aber Tilda-Rettiche sind, darf ich leider nichts veröffentlichen. *schnief* Und das mit dem Reißverschluss als Memory war die geniale und spontane Idee meiner lieben Schwester. Sie schreibt übrigens auch einen Blog (zweisprachig), vielleicht magst Du sie fragen? ;) www.kingaisabellaquilts.blogspot.com
      Alles Liebe,
      Anna

      Löschen
    2. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ;), die Frage kam ja in den Kommentaren schon ein paar Mal... Danke trotzdem für deinen Hinweis! Vielleicht bastel ich mir den Schnitt einfach selbst, oder schau mich so mal um... :)

      Löschen