15.12.2016

Geschenkideen für 3-6 jährige Kinder (nicht nur für Weihnachten)


Schon seit mehreren Wochen suche ich nach passenden Geschenkideen zu Weihnachten für Julia um eine Liste dafür zu erstellen. Was sie dieses Jahr unter unserem Baum vorfinden wird, weiß ich bereits genau, die Liste stellte ich viel mehr für die Großfamilie zusammen, die mich oft ratlos nach Ideen fragt und für so eine Liste jedes Mal sehr dankbar ist. Für diejenigen von Euch, die noch verzweifelt auf der Suche sind, hier einige Geschenkideen für 3-6 jährige Kinder und auch einige unserer sehr beliebten Materialien aus Julias Spielregal.

1.// Ein japanischer Holzbaukasten mit einfachen Bausteinen, die aber sehr vielseitig eingesetzt werden können. Ich liebe solche Spielsachen, die zwar schlicht sind, dennoch (oder gerade deswegen) viel Kreatives ermöglichen.


2.// Texo Bauelemente, entwickelt vom Architekt, Designer und Autor Lester Walker, um riesige 3-D Kontruktionen zu kreieren. Seit einem guten halben Jahr stehen sie auf Julias Regal und werden heiß geliebt und in allen möglichen Varianten aufgebaut. Wir haben unsere auf Ebay erworben, leider gibt es sie sonst kaum zu finden. Für uns reichte auch die kleinere Packung mit 65 Elementen, für noch mehr Bauspaß und für Geschwisterkinder gibt es allerdings auch eine größere Variante mit 210 Bauelementen.

3.// Nicht nur Julia und ihre Freunde in ihrem Kinderhaus, sogar die Kinder in der Montessori Schule liebten es, mit der Strickgabel* lange bunte Schläuche zu stricken. Abgesehen davon, dass Stricken für die kleinen Hände eine wunderbare Arbeit ist, lässt es Kinder auch in eine tiefe Konzentration sinken.

4,// Auch den Knüpfstern* kann ich nur heiß empfehlen und ganz und gar nicht nur für Mädchen! Einen anderen wunderschönen Knüpfstern aus Holz findet ihr hier und eine genaue Anleitung, wie er funktioniert, hier.

5.// Wie sie sich das gewunschen hat, kommt heuer eine große Packung Cuboro unter unseren Christbaum, als Ergänzung zu dem bereits bestehenden Set. Ich gebe zu, die Klötze sind nicht ganz billig, aber seit Jahren eines der allerliebsten Spielsachen von Julia. Abgesehen davon gehört es zu den Spielsachen, die ich besonders wert- und sinnvoll finde und die auch langlebig sind.


6.// Letzten Winter besorgte ich für Julias Bastelecke einige Wikki Stix. Eine einfache aber dennoch geniale Erfindung! Die mit Wachs überzogenen bunten Schnüre lassen sich beliebig biegen, zusammenpicken und sogar mit einer Schere kürzen.

7.// Schon seit 1,5 Jahren liebäugle ich mit diesem wunderschönen, unlackierten Holz-Baum-Puzzle mit verschiedenen Vogelarten aus Europa von Ludimondo, schob aber die Bestellung immer vor mich hin. Diesmal kommt es unter den Christbaum, vor allem, weil ich solche handgemachten Spielsachen besonders wertschätze. Der Hersteller ist ein Ungar namens Mihály Pap, mit dem ich auch gleich Kontakt aufgenommen habe und erfuhr, dass das Puzzle auch in Deutschland verkauft wird.

8.// Ein tolles Geschenk für alle zahlenbegeisterten Kinder um die Zahlenmengen bis 10 zu be-greifen. Ich habe damals für Julia solche Zahlenstecktäfelchen selbst gebastelt, allerdings sind sie auch hier oder hier erhältlich und ein wirklich sehr schönes Material, wie ich finde.

9,// Da Julia immer mehr und gerne schreibt, bestellten wir ihr auch eine Schreibtafel aus Schiefer mit Schreiblinien auf der einen und Karierung auf der anderen Seite.

10.// Ich finde, nicht nur CDs sind nette Geschenkideen für Kinder, sondern auch Musikinstrumente aus aller Welt. Da sie bereits einen afrikanischen "Regenmacher" besitzt, bekommt sie zu Weihnachten auch eine kleine afrikanische Djembe* dazu.


11.// Wie die Kugelbahn, gehört für mich auch so ein Holz-Bauernhof zu den wertvollsten Spielsachen und wir möchten unseren aus dem Kinderzimmer nicht mehr missen. Ich habe lange nach so einem Bauernhof Ausschau gehalten und obwohl mir die Wahl nicht so leicht viel, fand ich den von Drei Blätter am schönsten. Unseren Bauernhof haben wir in diesem Onlineshop bestellt.

12.// Ein Geschenk von der Verwandschaft für unsere Tochter wird so ein junior Stereo Mikroskop mit 20-facher Vergrößerung* sein. Es gab viele vielversprechende Mikroskope zur Auswahl, aber ich entschied mich für eine Stereo-Variante, da Julia sich recht schwer tut ein Auge zuzukneifen wenn sie mit dem anderen Auge in eine schmale Öffnung hineinschauen will.

13.// Eines der schönsten und eines der wenigen Montessori-Materialien, die ich auch für zu Hause wärmstens empfehlen möchte: der Globus.

14.// Da ich an ihr gemerkt habe, dass sie nun bereit für Gesellschaftspiele ist, bekam sie zu ihrem letzten Geburtstag dieses Bären-Spiel*. Das tolle an diesem Spiel ist, dass es keine Verlierer gibt, denn nur alle zusammen können es schaffen, dem im Wald verschollenen kleinen Bär wieder den Weg nach draußen zu zeigen. Ein wunderbares Geschenk, das gerade jetzt an den Feiertagen die ganze Familie zu einem netten Spielnachmittag zusammenführt.


*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

Kommentare:

  1. Hallo Anna,

    ich mag deine Blogeinträge sehr! Vielen Dank für die Zeit, die du dir dafür immer nimmst (auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob es wirklich "gewunschen" heißt ;-))

    Eine Frage in anderer Sache: Ich habe mich bereits Anfang November für eine Mitgliedschaft in eurer Facebook-Gruppe "Montessori beginnt bei Dir" eingetragen, bis heute aber weder eine Aufnahme noch Ablehnung erhalten. Geht hier noch was? Ich habe gelesen ihr nehmt immer zum 01. auf, heute ist aber leider schon der 16.... ich würde mich freuen, wenn einer der Admins da mal wieder nachschaut und eine Entscheidung trifft.

    Viele Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr interessanter udn schöner Blogeintrag. Ich lege bei meinen Kinder großen Wert darauf, dass sie lesen. Ich habe für Weihnachten ein paar sehr schöne Bücher mit wunderschönen Illustrationen gekauft. Dazu gibt es für das Zimmer eine bunte Hängematte (von hier) in der die Kiddies gemeinsam lesen können. Meiner Meinung nach muss in einem Zimmer Gemütlichkeit herrschen, in der man sich inspirieren lassen kann und sich weiterentwickeln kann :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna,
    vielen Dank für diesen wunderbaren Blog! Vor einigen Tagen habe ich ihn erst "gefunden" und seitdem lese und stöbere ich bis spät in der Nacht auf deiner Seite. Du hast mich absolut inspiriert! Vielen Dank auch für das großzügig zur Verfügung gestellte Material und die guten Geschenkideen - so findet man sich im Spielwaren-Dschungel etwas besser zurecht! Ich möchte deinen Blog nicht mehr missen!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anna,

    Tolle Geschenkideen hast du da gesammelt! Zum Glück hat meine Kleine bald Geburtstag, da ist dieses Zahlensteckspiel genau das Richtige.

    Und danke für den Tipp mit der Jembe. Mein Partner und ich haben mehrere in Groß und spielen auch regelmäßig. Da ist eine Miniversion für die Kleine eine Spitzenidee :-)

    AntwortenLöschen
  5. Leider habe ich diesen Artikel erst nach Weihnachten gesehen, aber die Geschenkideen kann man ja auch gut zum Geburtstag schenken.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anna,

    herzlichen Dank für Deine Ideen, hier findet man einige schöne Anregungen. Auch wenn unserer erst 2 ist, so werde ich mir einiges abschauen um ihn mit alternativen Geschenken abseits von Plastik und Co beschenken zu können.

    Lg Karl

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe meiner Kleinen jetzt zum Geburtstag eine Hängehöhle von La Siesta als Geschenk gemacht, nachdem ich hier von der Hängehöhle gelesen habe. Kann ich als Geschenkidee nur empfehlen, die Dinger sind echt klasse! Meine Kleine will gar nicht mehr da raus :)))

    AntwortenLöschen