06.08.2015

Körbe, Schalen & Spielteppiche - ein Kinderzimmer nach Montessori


Geflochtene Körbe und Holzschalen im Kinderzimmer finde ich nicht nur schön sondern vor allem sehr praktisch. Obwohl meine Tochter schnell ein Chaos verursachen kann, merke ich bei ihr den Anspruch auf eine ordentliche Umgebung, besonders dann, wenn sie klagt dass etwas nicht auf seinem gewohnten Platz ist. Spielsachen wirken in Körbchen so viel hübscher, übersichtlicher und einladender und nicht zuletzt ermöglichen sie es den Kindern die Spielsachen selbst aufzuräumen.

Nach meinem Beitrag über einladende Lesebereiche wurde ich mehrmals gefragt, woher wir unsere Körbe haben, also habe ich einige Fotos von Julia's Spielbereichen gemacht und auch im Internet nach schönen Körben, Schalen aber auch Spielteppichen gesucht. Macht Euch also auf unzählige Linktipps bereit.


Holzschälchen

Solche kleine Holzschalen auf dem Spielregal sind echte Hingucker und wunderbar um diverse Spielsachen darin aufzubewahren, wie etwa Dominosteine oder Kreisel. Auch für Karten, buntes Faltpapier, für Papierschnipsel beim Schneiden aber auch um zu sortieren sind diese Schalen sehr dienlich. Wir haben einige "eckige", einen mit Fächern und ein paar runde aus Home-Deko-Shops und ebenso findet man welche in diversen Möbelgeschäften, wie etwa beim Möbelschweden oder aber auch hier. Vorgestern wurde ich sogar in einem Holzspielwarengeschäft in der Innenstadt fündig. Auch des öfteren auf Flohmärkten.

Bildquellen:
1. Schüssel aus naturbelassenem Holz  //  2. kleine runde Schüssel  //  3. puristische Schale aus Regenbaumholz mit "Ecken"  //  4. kleine schlichte Holzschüssel  //  5. eine mattlackierte Holzschüssel aus Akazie   //  6. Eine Snackschale mit sieben Fächern für Perlen oder zum Sortieren


Spielteppiche

Sie hat, außer in ihrem eigenen Zimmer, auch im Wohnzimmer einen Spielbereich, da sie gerne in unserer Nähe ist. In ihrem Zimmer stört es mich eher weniger, aber hier im Wohnzimmer mag ich kein Spielzeugchaos, immerhin ist es ein Raum für die ganze Familie. Daher haben wir ihr in diesem Bereich auch einige Spielteppiche und Platzdecken bereit gestellt. Die sind wirklich genial!



Ich bevorzuge eher einfärbige und hellere Teppiche statt den Bemusterten, da sie durch ihre Schlichtheit die kleinen Teile nicht so schnell "verschlucken" und auch nicht so stark ablenken. Am Anfang hatte sie zwei kleine, nicht allzu schöne, dafür aber rutschfeste und leicht aufrollbare (7) vom Möbelschweden, seitdem hat sie aber auch ein paar größere und schönere Flickenteppiche, auf denen sie auch liebend gerne Mosaikbilder auslegt. Es gibt natürlich auch preiswerte und leicht aufrollbare Montessori Arbeitsteppiche, wie etwa diesen oder diesen hier, aber auch kleinere Flickenteppiche, wie etwa dieser oder dieser sind wunderbar geeignet für den Spielbereich der Kinder.

Bildquellen:
7. flacher, handgewebter Flickenteppich aus reiner Baumwolle  //  8. hangewebter, Baumwoll-Flickenteppich aus Schweden  //  9. kleine, rutschfeste NÄCKTEN Badematte vom Möbelschweden


Körbe und Kästchen

Für Körbe habe ich eine besonders große Schwäche. Dementsprechend haben wir zu Hause eine große Sammlung an geflochtenen aber auch Stoffkörbe. Ich finde auch solche mit Deckel sehr praktisch, aber offene haben den Vorteil, dass man auf den ersten Blick sehen kann, was diese beherbergen. Große Körbe mit Bausteinen oder eine Holz-Eisenbahn haben ihren Platz auf dem Boden, damit Julia den Inhalt sehen und den Korb leichter heben kann.

Wirklich preiswerte und schöne Stücke, wie unseren mit den Mosaik-Steinen drinnen, habe ich in diesem kleinen Montessori-Shop entdeckt, doch viele unserer Körbe haben wir hier gekauft. Ganz einfache Brotkörbe können allerdings ebenso hübsch auf dem Spielregal aussehen.

Bildquellen:
10. Brotkorb aus Seegras  //  11. ebenfalls Brotkörbe aus Seegras in verschiedenen Größen  //  12. Dreiteiliges Schalenset aus Stroh  //  13. geflochtener Strohkorb mit zwei Griffen  //  14. ein großer Korb aus Pappel und Kiefer vom Möbelschweden  //  15. ein wunderschönes Korb-Set in blau  //  16. robuster Rattankorb vom Möbelschweden  //  17. ein kleiner und bunter afrikanischer Bolga-Korb  //  18. eine Strohbox mit Deckel  //  19. ein absolut preiswerter runder Korb mit Deckel  //  20. runde und robuste Körbe mit Deckel im Dreierpack vom Möbelschweden  //  21. und einige einfachere ebenso im 3-er Set   //  22. ein kleines Korbkästchen aus geflochtenem Papier, und mein Lieblingsstück von dieser Sorte ist dieses hier.

Kommentare:

  1. Cool!!
    Fine bekommt zum Geburtstag ihr eigenes Schlafzimmer neben uns und so wird das Kinderzimmer ein reines Spielzimmer...ich überlege noch wie und was genau. Das Konzept gefällt mir sehr!!!

    AntwortenLöschen
  2. wo bekommt man diese Körbe und Schaalen?

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Seite unglaublich schön! Und mir gefallen auch besonders die vielen Körbe und Schalen!
    Wo gibt es denn den schönen Korb, wo die Arbeitsteppiche stehen??
    Das wäre schön zu wissen :)

    Liebst, Katharina

    AntwortenLöschen

VIELEN DANK FÜR DEINE NACHRICHT! :)
Erst nach der Freischaltung wird dein Kommentar sichtbar.