, ,

Ventile schaffen

Auch wenn man noch so klein ist, braucht man manchmal ein kleines Ventil um überflüssige Energie und aufgestaute Gefühle, um Wut los zu werden. Aber wie, wenn man noch nicht hüpfen, springen oder schnell herumrennen kann? Ein ziemlich einfacher Weg ist das "Rausschreien" (wird bei uns auch ganz gerne praktiziert). Auch das Polstertreten, -schmeißen, -hauen kann helfen, Dampf abzulassen und auch so kann man sich etwas auspowern:


Papier in kleine Stücke reißen.
Share:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.